E-Jugend auch im ersten Heimspiel erfolgreich
Geschrieben von: StS   
Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 17:40 Uhr

Ihr erstes Heimspiel der Saison bestritt die E-Jugend gegen den Jungjahrgang des SV04 Attendorn. Die Gäste waren ohne Wechselspieler angereist, daher einigten sich beide Parteien für die Austragung auf dem Kleinspielfeld. Die fehlenden Räume machten sich im Listertaler Spiel bemerkbar, durchdachte Spielzüge blieben im Dauerregen eher die Seltenheit, so dass diesmal Einzelaktionen den Unterschied ausmachten.

Dabei konnten sich die Gastgeber vor allem auf die Treffsicherheit ihrer Sturmspitze Marlon Schrage verlassen, der vor der Pause drei mal traf, bevor die Attendorner durch ein Listertaler Eigentor zu ihrem ersten Treffer kamen. Da Ben Conrad aber fast postwendend wieder erhöhte, ging es mit einem 4:1 in die Pause.
Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild. Die Listertaler um einen geordneten Spielaufbau bemüht, die Attendorner nah an den Gegenspielern, um eben das zu verhindern. Marlon Schrage konnte sich aber zwei mal geschickt lösen und sorgte mit seinen Treffern vier und fünf für die Entscheidung. Da auch Ben Conrad noch ein zweites Mal erfolgreich war, fielen zwei späte Gegentreffer nicht mehr ins Gewicht und der RSV konnte am Ende ein verdientes 7:3 bejubeln.