E-Jugend mit Mühe zum nächsten Heimsieg
Geschrieben von: StS   
Montag, den 07. Mai 2018 um 11:59 Uhr

Im Heimspiel gegen die JSG Hünsborn/Rothemühle gab es im Verlauf der zweiten Halbzeit einige Unstimmigkeiten zwischen beiden Trainerteams, durch die sich die Kicker des RSV kurzfristig beeinflussen ließen und eine kurze Schwächephase durchliefen. So wurde ein eigentlich schon entschiedenes Spiel nochmal spannend, in der Schlussphase hatte sich aber wieder alles beruhigt und so fuhr die E-Jugend dann doch noch souverän den verdienten Lohn ein.

Die Anfangsphase erinnerte ein wenig an das letzte Heimspiel, die Listertaler starteten mit klugem Passspiel Angriff auf Angriff auf das gegnerische Tor, aber entweder war das Aluminium im Weg oder der wieder einmal sehr starke gegnerische Torhüter konnte toll parieren. Ein paar Lücken fanden die Hausherren dann aber doch, so dass es zur Halbzeit 5:2 lautete (Tore: 3x Marlon Schrage, Festim Shala, Tim Valenthorn).

Nach dem Wechsel legten die Hunswinkeler direkt nach und alles sah nach einem ungefährdeten Sieg aus. Dann jedoch kamen Diskussionen zwischen den Trainerteams auf, in dessen Verlauf der RSV nur noch reagierte, so dass die Gäste beim 7:6 bis auf ein Tor herangekommen waren. Die Aufregung legte sich aber wieder und in der Schlussphase ging es wieder nur um Fußball. Und der drückte wieder einmal Marlon Schrage seinen Stempel auf. Alle 5 Tore der zweiten Halbzeit gingen auf sein Konto, so dass er in diesem Spiel unglaubliche 8 Tore zum am Ende dann doch ungefährdeten 10:6 Sieg beisteuern konnte.