F1 gewinnt gegen LOK 2
Geschrieben von: AB   
Sonntag, den 24. September 2017 um 21:20 Uhr

Die F1 konnte ihr Heimspiel gegen die JSG LOK 2 deutlich mit 11:0 gewinnen. Von Beginn an war der RSV überlegen und konnte einige schöne Angriffe über die Aussenbahnen vortragen. Das erste Tor der Begegnung fiel aber durch einen tollen Fernschuss von Phillip Becher. Dieser Spieler war auch Torschütze zum 2:0 für die Mannschft aus dem Listertal. Nach schöner Vorarbeit von Henry Born konnte Fabiano Mangione das 3:0 folgen lassen. Can Dahlhaus erzielte dann aus kurzer Distanz den 4:0 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel ging das Spiel weiter in Richtung Gästetor und Tim Hortmann und Conner Sinderhauf erhöhten den Spielstand auf 6:0. Torhüter Marlin Knorr erlebte einen ruhigen Nachmittag ohne einen geföhrlichen Schuss auf sein Tor. Das lag auch an seinen guten Vorderleuten Maurin Jonack und Maksim Hauf, die keine Bälle durch liessen und immer wieder am Spielaufbau beteiligt waren. Bis zum Spielende konnten die Jungs aus dem Listertal noch weitere Tore zum 11:0 Endstand erzielen. Die Torschützen waren Tim Hortmann, Fabiano Mangione, Can Dahlhaus und Phillip Becher(2).