Vereinsinternes Duell der F-Jugend
Geschrieben von: AB   
Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 22:26 Uhr

 

Da zu Beginn der Saison beide F-Jugend Mannschaften des RSV in die Kreisliga A5 eingruppiert wurden stand am Wochenende das Duell des Jungjahrgangs gegen den Altjahrgang auf dem Spielplan. Am Ende der Begegnung gab es einen standesgemäßen 13:1 Sieg des Altjahrgangs.

Doch der Jungjahrgang war von Beginn an sehr gut eingestellt und hochmotiviert. So wurde durch hohe Laufbreitschaft und gutes Zweikampfverhalten den älteren Vereinskollegen das gewohnte Passspiel erschwert. Die ersten Treffer des Spiels resultierten dann auch eher durch Einzelleistungen und selten durch gelungene Spielzüge. Kurz vor der Pause hatten dann die jüngeren RSV Kicker ihre dickste Chance des Spiels, als der Ball am Pfosten landete und dann wieder in den Armen von Torhüter Marlin Knorr. Sein Gegenüber Lias Böhler zeigte eine starke Leistung und konnte einige gute Schüsse des Altjahrgangs abwehren, aber den 7:0 Halbzeitstand nicht verhindern. Die Tore erzielten Tim Hortmann, Fabiano Mangione, Ben Skrypek und Phillip Becher. Trotz des deutlichen Rückstandes gaben die Jungs der F2 nicht auf, wollten unbedingt einen eigenen Treffer erzielen, was natürlich auch weitere Chancen für die F1 ergab. Diese wurden dann noch zu weiteren 6 Toren genutzt, ehe es kurz vor Ende der Partie einen glasklaren Elfmeter gab, der auch durch den Videobeweis nicht abzuwenden war. David Groll konnte den Strafstoß im Tor unterbringen und der Jungjahrgang jubelte über den verdienten Ehrentreffer. Insgesammt waren alle Teilnehmer zufrieden und können stolz darauf seien zwei starke Jahrgänge aus eigener Kraft auf die Beine zu stellen. RSV weiter so!