F1 gewinnt in Drolshagen
Geschrieben von: AB   
Sonntag, den 12. November 2017 um 22:27 Uhr

6. Sieg im 6. Spiel. Die F1 war beim Auswärtsspiel in Drolshagen einmal mehr nicht zu stoppen und gewann klar mit 13:3. Dabei kam man auf dem kleinen Spielfeld nicht so zum Passspiel über die Aussenbahnen wie gewohnt und es dauerte eine Zeit bis man sich daran gewöhnt hatte. Man konnte dann aber doch 5 Tore erzielen, die Gastgeber konnten kurz vor dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer schiessen, und so ging man mit einer beruhigenden 5:1 Führung in die Pause. Dierekt nach dem Seitenwechsel legten die Jungs des RSV dann los wie die Feuerwehr und binnen 3 Minuten zappelte der Ball dreimal im Netz der Gastgeber. Mit dem hohen Vorsprung im Rücken wurde nun zunehmend die Abwehrarbeit  vernachlässigt und der Gegner aus Drolshagen kam zu mehreren guten Torchancen. Torwart Marlin Knorr war aber sehr gut aufgelegt und konnte einige gute Paraden zeigen, an den 2 weiteren Gegentreffern war er chancenlos. Doch auch die Listertaler hatten vom Tore schiessen noch nicht genug und gestalteten das Ergebnis zweistellig.

In die Torschützenliste durften sich diesmal folgende Spieler eintragen: Fabiano Mangione(6), Tim Hortmann(2), Conner Sinderhauf(2), Phillip Becher(2) und Ben Skrypek.