F1 gewinnt Derby gegen HBGS
Geschrieben von: AB   
Sonntag, den 19. November 2017 um 23:08 Uhr

Im Derby gegen die JSG Hützemert/Bleche-Germinghausen/Schreibershof konnte die F1 den 7. Saisonsieg in Folge einfahren. Der krankheitsbedingte Ausfall von 2 Leistungsträgern wurde gut aufgefangen und so setzte man sich am Ende verdient mit 4:1 durch. Dabei entpuppte sich die JSG als bislang stärkster Gegner der Hinrunde, präsentierte sich lauf- und zweikampfstark. Der RSV kam gut ins Spiel und konnte durch zwei Tore durch Phillip Becher und Henry Born in Führung gehen. Durch einen direkt verwandelten Freistoß kamen die Gäste zum Anschlusstreffer und danach auch besser ins Spiel. Kurz vor der Halbzeit fing Phillip Becher einen Pass in der Abwehr der Gäste ab und schob überlegt ins untere Eck zur 3:1 Halbzeitführung ein. Nach dem Pausentee spielte der RSV auf den nächsten Treffer, aber der starke Gästekeeper entschärfte einige gute Möglichkeiten der Gastgeber. Er musste sich aber geschlagen geben, als Maurin Jonack sich ein Herz fasste und mit einem schönen Distanzschuss hoch in die Maschen des Gästetores traf. Am Mittwoch erwartet die F1 dann zum Hinrundenabschluss die Mannschaft des SV Ottfingen 2.