Jahreshauptversammlung des RSV Listertal 2014
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 25. Februar 2014 um 12:09 Uhr

Am 21.02.14 wurde im Vereinslokal, dem Gasthaus Hültekanne, die diesjährige Hauptversammlung des RSV Listertal e.V. abgehalten.

Neben Vorstandwahlen und der Rückschau auf das vergangene Jahr standen auch Ehrungen für langjährige Vereinstreue und die Auszeichnung zum Sportler des Jahres aus den Reihen der Mitglieder des RSV Listertal auf der Tagesordnung.

Die Position des 1. Vorsitzenden war seit September 2013 vakant, nachdem Martin Kunz aus persönlichen Gründen das Amt niedergelegt hat. Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Ingo Hartmann gewählt. Dessen bisheriger Posten als 2. Vorsitzender übernimmt nun Jörg Busenius. 

Zur planmäßigen Wahl standen die Vorstands-Positionen Geschäftsführer und Jugendleiter. Hier wurden Anke Tönjes und Ingo Schmitz in ihren jeweiligen Ämtern bestätigt und für 2 weitere Jahre wiedergewählt.

Der geschäftsführende Vorstand wird durch den Kassierer Matthias Walfort komplettiert. Neues Mitglied im Beirat ist Stefan Schrage, damit besteht der Beirat wieder satzungsgemäß aus 4 Personen.

Der Vorstand des RSV Listertal von links: Matthias Walfort, Ingo Schmitz, Anke Tönjes, Jörg Busenius, Hildegard Schuster (stellv. Kassiererin), Ingo Hartmann

 

Der Rückblick erinnerte an die vielfältigen Aktionen des Vereins im Jahr 2013. Als Nachfolger der Oliver-Ruhnert Fußballschule gastierte die Knappenschmiede des FC Schalke 04 im Juli erstmals im Listertal auf dem Vereinsgelände des RSV.  Das Angebot wurde gut angenommen, deshalb wird auch in diesem Sommer wieder ein Fußball-Camp mit der Knappenschmiede im Stadion abgehalten.

Sein soziales Engagement belegt der RSV u.a. durch den Kontakt zu Dr. Barbara Wüst, der Meinerzhagener Ärztin für Kinder- und Jugendpsychatrie, und stellt einer Gruppe von Kindern die Listerhalle regelmäßig zur Verfügung. Der Verein engagiert sich zudem für die Drogenberatungsstelle drobs und die Fußball-AG der offenen Ganztagsschule.

Bei der Aktion „Autofreies Volmetal“ am 23.06.13 war der RSV mit einem eigenen Getränkestand und ebenso beim Valberter Weihnachtsmarkt am 01.12.13 vertreten.

Schon traditionell veranstaltet der RSV im Dezember einen Weihnachtsbaum-Verkauf, der von den Mitgliedern des Ältestenrates organisiert wird. Für ihren großartiges Einsatz beim Verkauf, der 1200 EUR in die Vereinskasse brachte, wurden die Mitglieder des Rates mit Sweatshirts in Vereinsfarben belohnt.

Dank für großes Engagement: Detlef Storp, Wilfried Volmerhaus, Jugendleiter Ingo Schmitz, Klaus Haferkorn, Hans-Jürgen Busch

 

Der Ältestenrat bestimmt turnusgemäß den „Vereinssportler des Jahres“. Der Titel wurde an den 65-jährigen Schiedsrichter Wolfang Arns vergeben, der seit 48 Jahren dem Verein angehört und seit 38 Jahren als Unparteiischer aktiv ist.

Ehrung zum Sportler des Jahres: Wilfried Volmerhaus, Klaus Haferkorn (beide vom Ältestenrat) und Schiedsrichter Wolfgang Arns

 

Folgende verdiente Mitglieder wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:

  • 60 Jahre: Albert Lück
  • 50 Jahre: Rudi Dörnen
  • 40 Jahre: Frank Genster, Jörg Schulte
  • 20 Jahre: Swann Decker, Oliver Grabs, David Issel, Michael Kemper, Ricardo Markus, Alexander Scheffel, Ingo Soennecken, Bastian Tönjes, Karl-Heinz Windhaiser

Langjährige Mitglieder: Frank Genster, Oliver Grabs, Ingo Soennecken, der 1. Vorsitzende Ingo Hartmann, Rudi Dörnen, Swann Decker, Alexander Scheffel, Geschäftsführerin Anke Tönjes, Ricardo Markus