E1 gewinnt Nachholspiel
Geschrieben von: AB   
Sonntag, den 11. November 2018 um 22:44 Uhr

Die E1 hat ihr Nachholspiel bei der JSG LOK mit 5:2 gewonnen. Dabei wurde der Grundstein des Erfolgs bereits in Halbzeit 1 gelegt, wo man bereits mit 4:0 in Führung lag. In der 2. Halbzeit stand dann der überragende Torhüter Jefferson Kittner im Mittelpunkt der Partie, der den Erfolg der Listertaler mit zahlreichen Paraden festhielt.

Von Beginn an suchten die Hunswinkler das gegnerische Tor, doch auch die Gastgeber waren mit ihrer sehr offensiv ausgerichteten Sturmspitze gefährlich. Das erste Tor erzielte Azad Serri aus kurzer Distanz und aus dem Gewühl heraus. Das 2:0 resultierte dann aus einer schönnen Kombination, die Phillip Becher mit einem trockenen Schuss ins lange Eck abschloss. Die JSG kam jetzt immer mehr vor das Listertaler Tor, doch Torhüter Jefferson Kittner hielt seinen Kasten sauber. Azad Serri und Josh Reuber trafen vor der Pause noch zum beruhigenden 4:0 Pausenstand. Als nach dem Seitenwechsel schnell das 5:0 durch Festim Shala fiel, fühlten sich die RSV-Jungs anscheinend zu sicher, das Zusammenspiel wurde fast komplett eingestellt und so kamen die Gastgeber gut ins Spiel zurück. Es war Torhüter Kittner zu verdanken das man bis zum Ende des Spiels nur 2 Gegentore einstecken musste, was den 5:2 Auswärtserfolg für den RSV bedeutete. Nun geht es für die Listertaler E1 gegen die JSG Bonzel/Kirchveischede/Maumke weiter!