E1 startet mit Niederlage und Sieg in die Rückrunde
Geschrieben von: AB   
Sonntag, den 05. Mai 2019 um 20:52 Uhr

Gleich 2 Vergleiche mit dem SV 04 Attendorn standen zum Rückrundenstart auf dem Programm der E1! Zunächst traf man am Donnerstagabend in Hunswinkel auf die E1 aus Attendorn. Nach der knappen 1:3 Niederlage aus dem Hinspiel wollten die Listertaler Jungs das Ergebnis noch ein bisschen besser gestalten, was am Ende auch gelang, aber leider musste man sich mit 1:2 geschlagen geben. In Halbzeit eins war der RSV noch zu verhalten, doch Torhüter Jefferson Kittner konnte ein paar gute Torchancen der Attendorner verhindern! So ging es torlos in die Pause! Direkt nach der Pause wurden die RSV-Jungs zweimal für Unachtsamkeiten bestraft und lagen mit 0:2 zurück! Doch die Spiler aus dem Listertal gaben nicht auf und die letzten 15 Minuten dominierten sie das Spiel! Gute Torchancen wurden nun liegen gelassen, erst ein schöner Schuss von Festim Shala fand den Weg ins Attendorner Tor! Fast wäre Phillip Becher noch der Ausgleich gelungen, er traf aber nur die Latte des Gästetors! Am Ende konnten die Attendorner einen 2:1 Auswärtserfolg bejubeln!

Schon am folgenden Samstag stand die nächste Partie gegen Attendorn auf dem Plan! Diesmal spielte man in Attendorn gegen die 2. Mannschaft des SV 04! Vom Anpfiff weg kontrollierte der RSV das Spiel mit schönem Passspiel und erspielte sich einige gute Tormöglichkeiten! Festim Shala traf dann zum 1:0 ins Attendorner Tor, Fabiano Mangione erhöhte auf 2:0. Nach einer Ecke konnte Phillip Becher mit einem Kopfball auf 3:0 erhöhen. Mangione und Becher erzielten die Tore zum 5:0 Halbzeitstand! Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber etwas besser ins Spiel, den einzigen gefährlichen Schuss konnte Jefferson Kittner aber sicher parieren! Die letzten 15 Minuten drehten die Jungs des RSV nochmal auf und erzielten noch weitere 5 Treffer! Torschützen waren Fabiano Mangione, Conner Sinderhauf, Azad Serri und Phillip Becher! Nicht nur mit dem Endstand von 10:0, auch mit dem Umsetzen der Trainingsinhalte war das Trainerteam sehr zufrieden. Nun folgt am kommenden Samstag das Derby gegen die JSG HBGS!