Zwei Erfolge für E1
Geschrieben von: AB   
Sonntag, den 26. Mai 2019 um 21:50 Uhr

Die E1 hat innerhalb einer Woche 2 Erfolge verbuchen können! Zunächst spielte man im Wochenspiel gegen die Mannschaft der JSG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim und konnte die Partie knapp mit 4:3 für sich entscheiden! Am Samstag war man dan zu Gast beim TuS Rhode, wo man einen 10:1 Kantersieg feiern konnte!

 

Gegen die JSG LOK traf man auf einen starken Gegner, der auch immer wieder den Weg zum Listertaler Tor suchte, aber zunächst keine zwingenden Chancen herausspielen konnte. Das erste Tor erzielte aber der RSV! Nach einem schönen Pass in den Rücken der Abwehr konnte Phillip Becher den Ball im langen Eck einschiessen! Das beflügelte die Jungs aus dem Listertal und man war jetzt besser im Spiel als die Gäste! Nachdem der gute Gästekeeper einen Ball aus kurzer Distanz noch parieren konnte, setzte Luca Benninghaus energisch nach und es stand 2:0 für den RSV. Nur kurz darauf erzielte Fabiano Mangione den nächsten Traffer für Listertal! Nach dem schönsten Spielzug des Spiels über Festim Shala und Phillip Becher musste er nur noch aus kurzer Distanz zur 3:0 Führung einschieben! Als die Gäste den Anschlusstreffer markierten verloren die Listertaler Jungs den roten Faden im Spiel und mussten noch vor der Halbzeit das 2:3 hinnehmen. Im 2. Durchgang sahen die Zuschauer dann ein ausgeglichenes Spiel, das nächste Tor machte der RSV! Luca Benninghaus traf zum 4:2 in die Maschen von LOK! Ab diesem Zeitpunkt standen immer mehr die Torhüter beider Mannschften im Mittelpunkt der Partie. Der RSV verpasste einige Male die Vorentscheidung und als die Gäste kurz vor Schluss auf 4:3 verkürzten, zeigte Torhüter Jefferson Kittner eine ganz starke Leistung und hielt den Sieg für den RSV fest!

Am folgenden Samstag war die E1 dann zur Gast beim TuS Rhode! Hier zeigte man von Beginn an die bisher stärkste spielerische Leistung der Saison. Der wirklich sehr starke Torhüter der Gastgeber und das Aluminium verhinderten viele weitere Treffer für den RSV. Das 1:0 für Listertal erzielte Phillp Becher und Fabiano Mangione erhöhte auf 2:0! Nun folgte der schönste Spielzug des gesamten Spiels: Festim Shala spielte Phillip Becher an, der direkt wieder auf Shala ablegte, den Ball wieder in den Lauf gespielt bekam und vor dem Torwart Fabiano Mangione bediente, der nur noch den Fuß hinhalten musste um den Ball ins leere Tor zu schieben. Ben Skrypek war kurz vor der Pause mit einem schönen Schuss in den oberen Torwinkel für den 4:0 Pausenstand verantwortlich! Auch nach der Pause ging das Spiel nur in eine Richtung! Beste Tormöglichkeiten wurden ausgelassen, aber weitere 6 Mal fand der Ball noch den Weg ins Tor des TuS! Für den RSV trafen Luca Benninghaus, Azad Serri, Tim Hortmann , Ben Skrypek und Fabiano Mangione! Torhüter Jefferson Kittner musste im gesamten Spiel keinen gefährlichen Schuss auf sein Tor halten, beim Gegentor hatte er nach einem Abwherfehler aber keine Chance und der Ball schlug unhaltbar im unteren Toreck ein! Das Trainerteam war aber vor allem von der 1.Halbzeit begeistert und auch die mitgereisten Eltern waren begeistert vom Zusammenspiel der Listertaler Jungs!