E1 nach 2:2 gegen Lennestadt/Laki weiter ungeschlagen
Geschrieben von: AB   
Sonntag, den 03. November 2019 um 21:44 Uhr

Die E1 hat das Meisterschaftsspiel gegen die JSG Lennestadt/Laki mit einem 2:2 Unentschieden beendet! Dabei war man zwar das spielerisch besser organisierte Team, aber der massive Defensifverbund der Gäste machte es den Listertaler Jungs es schwer Torchancen herauszuspielen!

Der RSV kam zu Beginn der Partie sehr gut ins Spiel, der Ball lief gut in den eigenen Reihen, nur der letzte Pass vor dem Tor fand keinen Abnehmer. So war es auch nicht verwunderlich , das der Führungstreffer für den RSV durch einen Distanzschuss fiel! Phillip Becher traf mit einem strammen Schuss unhaltbar zum 1:0 für den RSV! Die JSG war auch nicht ungefährlich, aber Torhüter Milan Josic konnte mit 2 starken Paraden die Führung für sein Team festhalten. Die Listertaler hatten auch noch ihre Torchancen, die ebenso nicht genutzt werden konnten, so das es mit dem 1:0 in die Halbzeitpause ging! Nach dem Seitenwechsel störten die Gäste den Spielaufbau des RSV viel früher, trotzdem versuchte man konsequent das Spiel von hinten heraus aufzubauen! Die Gäste versuchten dagegen mit langen Bällen vor das Listertaler Tor zu kommen, womit sie auch 2 mal Erfolg hatten. Unachtsamkeiten im Abwehrverband des RSV wurden eiskalt bestraft und es stand 1:2! Ein drittes Gegentor konnte von Maksim Hauf noch verhindert werden, als er den Ball noch gerade von der Linie kratzen konnte! Doch wie schon einige Male in dieser Saison steckten die Listertaler nicht auf, schafften es noch kurz vor Schluss den Ausgleich zu erzielen. Ben Skrypek traf nach einem Eckball zum verdienten 2:2 Endstand! Beide Trainerteams waren sich einig ein richtig gutes Jugendspiel gesehen zu haben und waren sehr zufrieden mit ihren Teams!